Ehemalige Führungskräfte von Goldman Sachs und andere Experten glauben, dass Bitcoin nach der Halbierung 1 Million Dollar erreichen wird

Marktexperten glauben, dass der Preis von Bitcoin noch lange nach der Halbierung des Jahres 2020 steigen wird. Laut dem ehemaligen Fondsmanager von Goldman Sachs, Raoul Pal, könnte die Krypto-Währung in den nächsten Jahren bis zu 1 Million Dollar wert sein.

Wie Raoul sagen auch andere Experten den Preis von Bitcoin voraus, nachdem die Reduzierung der Kryptomoney-Belohnung erfolgt ist. Schätzungen reichen von 250.000 $ bis 1 Million $, bei einem Szenario der vollen Wertschätzung von Bitcoin.

Die Halbierung wird in 13 Tagen erfolgen, und die Belohnung im Extraktionsprozess sollte für jeden extrahierten Block von derzeit 12,5 (BTC) halbiert werden. Lassen Sie uns vier Prognosen für den Bitcoin-Preis nach der Halbierung im Jahr 2020 bewerten:

Kann Bitcoin nach der Halbierung eine Million Dollar wert sein?
Der Preis von Bitcoin kann nach einer Halbierung bis zu 1 Million Dollar betragen, so der Experte Raoul Pal. Der ehemalige Fondsmanager von Goldman Sachs macht eine Vorhersage für cryptomoney in einem Szenario, das von der Halbierung des Jahres 2020 etwas entfernt ist.

Die Plattform bei Bitcoin Circuit

Die für den 11. Mai geplante Halbierung könnte den Preis von Bitcoin um bis zu einer Million Dollar erhöhen, wobei Investoren angesichts der derzeit schwierigen Erholung des traditionellen Finanzmarktes Cryptomoney als Wertaufbewahrungsmittel nutzen würden.

Raoul sagt jedoch voraus, dass Cryptomoney in den nächsten drei Jahren, d.h. vor der Halbierung im Jahr 2024, 1 Million Dollar erreichen wird. Darüber hinaus kommentiert der Experte, dass die Kapitalisierung von Bitcoin 10 Milliarden Dollar erreichen könnte.

Changpeng Zhao sagt, dass die Halbierung nicht der einzige Faktor ist, der den Preis von Bitcoin beeinflussen kann

Die Exekutive erwähnt auch Gold als einen weiteren Vermögenswert, der auf dem Finanzmarkt eine wichtige Rolle spielen wird. Im Glauben an diese Prognose erklärt Raoul, dass er 25 % seines Kapitals in das Edelmetall und weitere 25 % in Bitcoin investiert hat, zusätzlich zu anderen Investitionen.

Die Krypto-Währung wird bei 250 Tausend Dollar notiert
Während Raoul Pal davon ausgeht, dass der Preis für Bitcoin 1 Million Dollar beträgt, hat Tim Draper eine bescheidenere Vorhersage und wettet, dass das Kryptomoney 250.000 Dollar erreichen sollte.

Der Milliardär wettet darauf, dass der Preis von The News Spy diesen Betrag im Jahr 2022 erreichen wird, zwei Jahre nach der Halbierung, die die Belohnung im Kryptomint-Mining auf 6,25 (BTC) reduziert.

Draper, Besitzer von nicht weniger als 40.000 Bitcoin-Einheiten, veröffentlichte die Prognose Ende 2018, zwei Jahre vor der Halbierung des Jahres 2020. Die Exekutive schlägt vor, dass eine Ausweitung des Marktes für Krypto-Währungen diese Prognose konsolidieren sollte.

Der Analyst, der den Preis von Bitcoin nach den Halbierungen 2012 und 2016 festgelegt hat, rät, das Kryptomoney jetzt zu kaufen.