Bitcoin zal als eerste stijgen in de door inflatie getroffen landen

In de wereldwijde cryptotheekwereld wordt de prijs van Bitcoin altijd in dollars gemeten. Op dit moment handelt Bitcoin tegen $9.200, en het handelt al drie maanden lang rond deze prijsklasse. Maar als we kijken naar het grotere plaatje, van een gedecentraliseerde valuta in een tijd van economische onzekerheid en een wereldwijde pandemie, moeten we dan echt kijken naar Bitcoin in dollars?

Terwijl mondiale economische grootmachten hun monetair beleid hebben losgelaten en via hun fiscaal beleid liquiditeit hebben uitgegeven, hebben andere landen aan de onderkant van het economische spectrum niet de instrumenten van de centrale bank om dit te doen. Verschillende landen zijn nu aan het bijkomen van een verdere economische schok, omdat de consumptie afneemt en de wereldwijde toeleveringsketen nog steeds dun gezaaid is. Deze landen, waarvan de economische situatie van slecht naar slecht is geëvolueerd, geconfronteerd met falende binnenlandse markten en een gedevalueerde lokale fiatvaluta, is precies waar we moeten kijken naar hoe Bitcoin wordt geprijsd.

In een gesprek met AMBCrypto, Jay Hao, de CEO van de cryptocurrency spot en futures exchange OKEx verklaarde dat we op het over the counter [OTC] front moeten kijken naar de Bitcoin-volumes van die landen met een sombere economische situatie. In zo’n situatie zullen de premies voor Bitcoin in lokale fiatvaluta stijgen. Hij zei,

„Als het gaat om OTC-handel, zien we misschien nog wel meer volume in de landen die het hardst worden getroffen door de inflatie in hun fiatvaluta. Dit is meestal het geval en wanneer er bitcoin-premies ontstaan. “

Regionale gegevens voor Bitcoin Profit en de betaalde premies kunnen worden geanalyseerd door te kijken naar P2P-volumes op wereldwijde beurzen. Gegevens van LocalBitcoins suggereren dat, terwijl in 2020 de P2P-volumes relatief laag waren in vergelijking met voorgaande jaren, de wereldwijde volumes sinds maart zijn gestegen. Meer dan drie maanden geleden, waren de volumes van P2P bij $23.76 miljoen per week, en voor de week die op 11 Juli beà „indigt, was het volume $39.03 miljoen, een 64.68 percentenverhoging. In feite, zag de eerste week van Juli $42.7 miljoen in wekelijks volume, het hoogste éénwekelijkse volume in 2020.

Als we naar de gegevens per land kijken, zien we de mate van deze afwijking tussen Bitcoin en fiat. Argentinië, dat nu al bijna een jaar een diepe economische crisis doormaakt, zag vorige week zijn hoogste wekelijkse P2P-volume ooit met ARS101,44 miljoen of $1,4 miljoen verhandeld, Chili en de Dominicaanse Republiek zien ook toenemende P2P-volumes. Kenia, in de eerste week van Juli zag $830.000 in P2P volume, dat een nieuwe hoogte van alle tijden raakt. Andere Afrikaanse landen zoals Nigeria, Zuid-Afrika en Tanzania zien ook toenemende volumes.

De OTC-handel is inderdaad torenhoog aan het stijgen voor die landen die door economische onrust gaan, omdat hun burgers op zoek zijn naar Bitcoin als mogelijke safe-havens en middelen voor kapitaalvlucht.

Tezos mittelfristige Preisanalyse: Juli 06

Tezos mittelfristige Preisanalyse: Juli 06

Bei Redaktionsschluss lag Tezos mit einer Marktkapitalisierung von 1,7 Milliarden Dollar auf Platz 12 der CMC. Mit einem Preis von 2,34 US-Dollar verzeichnete das Unternehmen mit Bitcoin System am letzten Tag einen Anstieg von 2,60 %, und wie die technischen Indikatoren zeigen, wird noch mehr kommen.

Aus der obigen Grafik ist ersichtlich, dass sich die XTZ seit Mitte Juni in einem Abwärtstrend befindet, insbesondere nach der kleinen Kundgebung am 24. Juni. Der Abwärtstrend setzt sich bis heute fort; angesichts der heutigen Pumpe und der Art und Weise, wie der RSI aufgestellt ist, könnte der Abwärtstrend jedoch von kurzer Dauer sein.

Der Kurs hat den Widerstand bei $2,43 dreimal innerhalb von 3 Tagen getestet, ist jedoch jedes Mal gescheitert. Da der Preis langsam ansteigt, wird er dieses Niveau erneut testen.

Vielleicht wird dieser Versuch zu einem anderen Ergebnis führen

Der Grund für diesen Aufwärtstrend liegt darin, dass der Kurs ein niedrigeres Tief bildet, während der RSI ein höheres Hoch bildet, was eine versteckte zinsbullische Divergenz darstellt. Darüber hinaus testete der jüngste Kursrückgang 200 DMA [violett], was ein zinsbullisches Zeichen ist. Der Aufprall des RSI bei 56 und ein anschließendes Retracement kann ein Zeichen für Probleme sein, doch angesichts des zinsbullischen Kurses, den der RSI aufgestellt hat, scheint eine Aufwärtsbewegung wahrscheinlich.

Der erste Widerstand könnte bei $2,43 liegen, was einem Anstieg von 4,13% gegenüber dem aktuellen Preisniveau entspricht. Ein Durchbrechen dieses Niveaus würde dem Preis einen klaren Pfad zu 2,55 $ bieten, was einem Anstieg um 9,22% von 2,33 $ entspricht.

Das, wenn auch unwahrscheinliche und schwer zu erreichende, Endziel läge bei 2,68 $, was einem kräftigen Anstieg um 14,7% gegenüber dem derzeitigen Niveau entspricht. Der Grund, warum dies unwahrscheinlich ist, liegt darin, dass dieses Niveau mit 50-DMA [gelb] zusammenfällt. Außerdem war 50 DMA das Niveau, das den Abwärtstrend laut Bitcoin System der XTZ von $2,86 auf $2,24 verursachte. Insgesamt sind die Aussichten für XTZ zinsbullisch, und für die kommende Woche ist mit einem Anstieg zwischen 3% und 9% zu rechnen.

DIE SCHLIEßUNG VON BITCOIN KÖNNTE DEN ENTSCHEIDENDEN WIDERSTAND ÜBERWINDEN, UND DAS IST FÜR DEN FALL DES BULLEN EINE GROßE SACHE

Vor etwas mehr als einer Stunde zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels schloss Bitcoin die Preiskerze für den Monat Mai.

Analysten sagten, dies sei ein sehr wichtiges technisches Ereignis für die Krypto-Währung gewesen. Und zum Glück für die Bullen schloss BTC über einem entscheidenden Widerstandsbereich, der andernfalls das Aufwärtspotenzial des Vermögenswertes eingeschränkt hätte.

BITCOIN SCHLIEßT ÜBER $9.360, EINEM SCHLÜSSELNIVEAU

Vor dem Monatsschluss gab es Analysten, die auf die niedrigen 9.000 US-Dollar als eine entscheidende Region hinwiesen, die es zu beobachten galt.

Flaggschiff der Kryptowährung bei Bitcoin RevolutionEin „Vollzeit-Scaler“ teilte die Analyse unterhalb der Stunden vor dem Monatsschluss im Mai mit und wies insbesondere auf 9.360 $ hin.

Seiner Meinung nach ist dieses Niveau wichtig, da die BTC seit fast 12 Monaten nicht mehr über diesem Niveau geschlossen hat, obwohl es auf diesem Niveau bei mehreren Gelegenheiten abgelehnt wurde:

„Wir hatten seit fast 12 Monaten keinen Monatsschluss über 9360. Ablehnungen von diesem Niveau haben zu Tests von $6k und schließlich $3k geführt.“

Im 3. und 4. Quartal des vergangenen Jahres schloss Bitcoin mehrmals unter diesem Niveau, worauf ein Rückgang auf die 6.000 $ folgte. Zu Beginn dieses Jahres gelang es Bitcoin nicht, dieses Niveau erneut zu durchbrechen, was zur Kapitulation im März auf 3.700 US-Dollar beitrug.

Die 9.360 $ befinden sich ebenfalls in der Nähe des Abwärtstrends, der sich nach dem Allzeithoch des Bitcoin-Preises von 20.000 $ bildete, wie von dieser Verkaufsstelle zuvor berichtet wurde.

Die Tatsache, dass die BTC den Mai bei 9.450 $ schloss, was zwar dem Schlusskurs entspricht, aber immer noch mehr als ein Prozent über 9.360 $ liegt, ist angeblich „unglaublich wichtig für Bullen“.

ZUM FALL DER BULLEN

Der monatliche Abschluss über dem Tiefststand von 9.000 Dollar trägt, wie Analysten festgestellt haben, nur zu dem sich rasch formierenden Bullenfall für Bitcoin bei.

Zum bullischen Zusammenfluss tragen auch fundamentale und in der Kette liegende Ereignisse bei.

Das Blockchain-Analytikunternehmen Glassnode stellte kürzlich fest, dass 60% aller im Umlauf befindlichen BTC „seit über einem Jahr nicht mehr bewegt wurde, was ein verstärktes HODLing-Verhalten der Investoren zeigt“.

Das letzte Mal, dass ein so großer Teil des BTC-Angebots stecken blieb, war „kurz vor der BTC-Hausse von 2017“, vor der 2.000%igen parabolischen Rallye, die Bitcoin innerhalb eines Jahres von 1.000 auf 20.000 Dollar brachte.

Parallel dazu hat sich die Situation zwischen den USA und China durch den Vorschlag und die Umsetzung eines neuen Sicherheitsgesetzes für die Region Hongkong zu verschlechtern begonnen.

Die Prämisse des Gesetzes ist die „Bekämpfung des wachsenden Terrorismus“, aber Beamte in den USA und anderen Ländern der Welt sehen darin eine Bedrohung für die Demokratie und Autonomie Hongkongs.

Hongkong wurde 1997 von den Briten an die Chinesen übergeben, mit der Bedingung, dass Peking die Autonomie der Region bis 2047 aufrechterhalten würde. Daher die anhaltende Kontroverse.

Der Yuan ist aufgrund der Nachrichten gesunken, was dem noch jungen Safe-Hafen-Vermögenswert Bitcoin Auftrieb geben könnte.

 

 

Analyst denkt, dass dies als nächstes kommt

Analyst, der Bitcoins „2019 Bottom Down to Dollars“ genannt hat, denkt, dass dies als nächstes kommt

In den vergangenen Tagen hat sich Bitcoin von den wöchentlichen Tiefstständen von 8.600 $ stark erholt.

Flaggschiff der Kryptowährung bei Bitcoin Revolution

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels lag das Flaggschiff der Kryptowährung bei Bitcoin Revolution bei 9.400 $ und damit etwas mehr als 200 $ unter dem Wochenhoch von 9.650 $.

Es ist eine starke Rallye, die viele Händler von der Hausse überzeugt hat, aber ein prominenter Analyst meint, es sei noch zu früh, um zinsbullisch zu sein. Dies ist besonders bemerkenswert, da der Analyst, der diese Behauptung aufgestellt hat, eine überraschende Erfolgsbilanz vorzuweisen hat.
Verwandte Lektüre: Krypto-Leckerbissen:

Bitcoin nähert sich $10.000, Goldman Sachs spricht Krypto-Währung

Auch wenn Sie ihn vielleicht nicht namentlich kennen, so hat der Analyst „Dave the Wave“ in den letzten Wochen eine Reihe von äußerst präzisen Anrufen getätigt.

Mitte 2019, als die BTC die wichtigsten Widerstände über 10.000 Dollar drückte, forderte er eine Rückführung auf 6.400 Dollar. Diesen Schritt machte er, indem er den Tiefpunkt des Trends bis hinunter zum Dollar voraussagte.

Anfang dieses Jahres schlug Dave vor, dass das Vermögen auf 11.000 Dollar ansteigen würde, bevor es sich wieder in Richtung der 8.000 Dollar und vielleicht sogar noch niedriger bewegen würde. Er verfehlte die Höchststände um ein paar hundert Dollar, aber das Timing war genau richtig.

Jetzt deutet er an, dass Bitcoin immer noch auf dem Weg ist, in den kommenden acht Wochen auf 6.700 Dollar zu fallen. BTC handelt immer noch in einem lehrbuchmäßig absteigenden Dreieck, teilte Dave in der untenstehenden Tabelle mit und bestätigte damit seine Forderung.

Hat schon jemand ein absteigendes Dreieck gezeichnet? Dies würde sich mit der .38-Faser [die den Preis gerade in den 6K-Bereich bringt] wunderbar verdoppeln und mit dem größeren umgekehrten Kopf und Schultern, die vor einem Monat oben gezeichnet wurden, verdreifachen.

Alle Augen auf ~$10.000 Widerstand

Die Neigung des Analysten ist eher bärisch, was aber nicht bedeutet, dass er für immer an dieser Neigung festhält.

Er erklärte, dass die Dinge „interessant“ werden können, wenn BTC den Wert von $9.800 durchbricht.

Der Analyst teilte das folgende Diagramm mit, um die Bedeutung dieser Region zu verdeutlichen. Es zeigt, dass 9.800 $ ein Abwärtstrend ist, der sich gebildet hat, nachdem BTC nach den Höchstständen von 10.100 $ Ende April einen Abwärtstrend begann. Ein ähnlicher Abwärtstrend markierte den Höhepunkt der Rallye bis auf 14.000 $ im Jahr 2019, was darauf hindeutet, dass es für Bullen ähnlich wichtig ist, jetzt zu einem Durchbruch zu kommen.

BTC-Preis-Chart von Dave the Wave, einem bekannten Krypto-Händler. „Ein Durchbruch von 9,8K und die Dinge würden anfangen, interessant zu werden…“ war der Kommentar, der dem Chart beigefügt war.

Die Bedeutung der 10.000-Dollar-Region wurde von anderen Händlern und Marktkommentatoren aufgegriffen.

Orderbuchdaten von Bitfinex zeigen, dass es derzeit starken Widerstand im Bereich von $10.000 bis $10.300 gibt.

Dieselben Orderbuchdaten markierten im vergangenen Monat zweimal die Höchststände bei 10.000 $, während sie auch darauf hindeuteten, wo der Markt während des Höhepunktes der Februar-Rallye die Spitze erreichen würde.

Sollte der historische Präzedenzfall Bestand haben, ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass die BTC eine Preisablehnung laut Bitcoin Revolution erfährt, wenn sie sich auf 10.000 $ erholt. Sollte sie dieses Niveau jedoch durchbrechen können, so haben einige die Vermutung geäußert, dass der Kurs auf neue Höchststände seit Jahresbeginn ansteigen könnte.

Hier ist der Grund, warum Altcoins den Kryptomarkt nicht dominieren werden …

Altcoins haben Bitcoin im Verlauf ihres letzten Anstiegs deutlich unterboten. Dies hat dazu geführt, dass viele Kryptos bärische technische Strukturen gegen ihre BTC-Handelspaare bilden, die sie in den kommenden Tagen und Wochen senken könnten.

Analysten stellen jetzt fest, dass dieser Trend der Underperformance wahrscheinlich nicht so schnell nachlassen wird

Diese potenzielle kurzfristige Schwäche könnte darauf zurückzuführen sein, dass Bitcoin in den kommenden Tagen und Wochen wie hier gestiegen ist und die nächste Aufwärtsbewegung möglicherweise von Anlegern getrieben wird, die Gelder von Alts in BTC abziehen.

Ein Analyst merkt jetzt an, dass er glaubt, dass für viele Altcoins noch „maximaler Schmerz“ bevorsteht – eine Möglichkeit, die bald zum Tragen kommen könnte, wenn BTC einige Anzeichen für kurzfristige Schwäche aufblitzt.

Altcoins kämpfen darum, die Dynamik von Bitcoin zu erreichen, wenn der Hype halbiert wird

Bitcoin wurde in den letzten Tagen und Wochen von einer intensiven Bullenrallye heimgesucht.

Die Dynamik, die sich aus der Erholung Mitte März von Tiefstständen von 3.800 US-Dollar ergibt, war ziemlich stark und führte dazu, dass die Krypto Anfang dieser Woche bis zu Höchstständen in der unteren 10.000-Dollar-Region vordrang.

Obwohl Altcoins in der Regel die Preisentwicklung von Bitcoin verfolgen und diese vorantreiben, war diesmal etwas anderes, da der aggregierte Kryptomarkt Schwierigkeiten hatte, der von BTC beobachteten Dynamik zu entsprechen.

Dies hat dazu geführt, dass viele von ihnen hoch bärische technische Formationen gegen ihre BTC-Handelspaare gebildet haben. Einige Analysten haben zuvor festgestellt, dass große Altmünzen wie Ethereum möglicherweise einen deutlichen Abwärtstrend verzeichnen könnten.

Die Plattform bei Bitcoin Circuit

Diese Schwäche ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass Anleger in Erwartung des Halbierungsereignisses zu Bitcoin strömen

Es wird weitgehend angenommen, dass die durch dieses Ereignis verursachte Reduzierung der Blockbelohnungen um 50% den Verkaufsdruck verringert, den Bergleute auf das digitale Asset ausüben.

Es gibt immer noch erhebliche Debatten darüber, ob dies kurzfristig tatsächlich zur Steigerung der Krypto beitragen wird oder nicht, da der historische Präzedenzfall zeigt, dass BTC häufig vor einem scharfen Ausverkauf nach der Halbierung steht.

Kleinere Kryptos müssen ihr „maximales Schmerzszenario“ noch sehen, wenn die Schwäche wächst
Ein Kryptoanalytiker erklärte kürzlich in einem Tweet, dass er glaubt, dass in den kommenden Tagen und Wochen noch neue lokale Tiefststände zu setzen sind.

„Wenn BTC korrigiert, werden Alts wirklich Probleme haben. Die meisten verkaufen sich sehr schnell atm. Ich würde davon ausgehen, dass viele nach der nächsten Korrektur neue Tiefststände bei den BTC-Paaren erreichen werden. Werde dann schauen, um ein paar abzuholen. Absolut brutal. Immer noch maximale Schmerzen voraus “, bemerkte er.

Während Sie sich in Quarantäne befinden, überprüfen Sie diese Websites

Während Sie sich in Quarantäne befinden, überprüfen Sie diese Websites auf entfernte Krypto-Jobs

Wenn Sie in diesen drängenden Zeiten, in denen die Coronavirus-Pandemie die Bewegungsfreiheit der Öffentlichkeit eingeschränkt und Unternehmen geschlossen hat, auf der Suche nach einem Arbeitsplatz sind, lohnt es sich, die Möglichkeiten zu prüfen, von der relativen Sicherheit Ihres Hauses aus zu arbeiten. Die Zahl der Menschen, die dies weltweit tun, ist stetig gewachsen, auch in der Kryptoindustrie, die dezentraler ist als andere Sektoren.

Die Plattform bei Bitcoin Circuit

In den letzten Jahren haben die Arbeitsplätze in entlegenen Gebieten zugenommen. Die von Virtual Vocations gesammelten Statistiken zeigen beispielsweise eine 197%ige Zunahme solcher Rollen in der Datenbank des Unternehmens zwischen 2015 und 2019. Die von der Plattform bei Bitcoin Circuit für Telearbeitsplätze registrierten neuen Stellenangebote sind laut dem letzten Jahresbericht im vergangenen Jahr um 25% gestiegen. Eine andere Quelle, eine von Flexjobs und Global Workplace Analytics durchgeführte Analyse, weist auf eine 44%ige Zunahme der Amerikaner hin, die in den letzten fünf Jahren aus der Ferne arbeiten. Die Studie deutet auch darauf hin, dass Fernarbeiter produktiver, besser bezahlt und gesünder sind.
Während Sie unter Quarantäne stehen, überprüfen Sie diese Websites auf Remote-Crypto-Jobs

Obwohl es schwierig ist, den Anteil der Fernmitarbeiter genau zu schätzen, sind alle Arbeitsplätze in der Kryptowährungs- und Blockkettenindustrie, in der diese Art von Beschäftigungsverhältnissen populär ist, im letzten Jahr und Anfang 2020 allgemein gewachsen, wie news.Bitcoin.com berichtete. Mit Einschränkungen aufgrund der globalen Covid-19-Epidemie, die andere Sektoren hart trifft, könnte auch der Krypto-Raum betroffen sein. Die dezentrale Natur des Geschäfts dürfte jedoch den Schaden bis zu einem gewissen Grad begrenzen. Die Arbeit von zu Hause aus hat in dieser Hinsicht definitiv gewisse Vorteile.

Fernarbeit zieht Talente an und bindet sie, so das Fazit einer Studie von Flexjobs und Global Workplace Analytics.

Wenn Sie nach einer Fernaufgabe im Kryptosektor suchen, helfen Ihnen eine Reihe von Stellenangeboten, die richtige Stelle zu finden. Sie können etablierte Plattformen wie Indeed.com ausprobieren, ein weltweit führender Anbieter von beschäftigungsbezogenen Suchmaschinen mit über 250 Millionen monatlichen Besuchern. Die Eingabe von Schlüsselwörtern wie „Kryptowährung“ und „Blockkette“ in das Feld „Was“ und die anschließende Angabe von „entfernt“ unter „Wo“ führt zu Dutzenden von Anzeigen mit detaillierten Beschreibungen. Es stehen Ihnen auch mehrere Filteroptionen zur Verfügung, um die Positionen auszuwählen, die Sie interessieren könnten.

Cryptocurrencyjobs.co ist eine spezialisierte Plattform für Arbeitssuchende im Krypto-Raum, die es Unternehmen ermöglicht, Stellenanzeigen aufzugeben und Arbeitssuchenden die Möglichkeit gibt, ihren nächsten Beruf zu finden. Wählen Sie bei der Suche nach einer offenen Stelle unter Standort „Remote“ aus und Sie erhalten über 100 aktuelle Blockketten-Jobs, die Sie aus der Ferne bearbeiten können, darunter von bekannten Unternehmen der Branche wie Binance, Xapo und Bitrefill. Crypto.jobs ist eine ähnliche Website mit fast 1.800 Anzeigen zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels für Bitcoin Circuit und einem speziellen Bereich für Remote-Stellenangebote. Cryptojobslist.com hat mehr als 1.000 Stellenangebote veröffentlicht, und Sie können auch die entfernten Positionen filtern. Cryptojobslist.com ist eine weitere beliebte Option für Karrieren im Bereich der Kryptowährung.

Eine weitere Website, die Ihnen helfen kann, eine Karriere in der Blockkette zu beginnen oder fortzusetzen, ist Blockew.com. Sie können im Menü Stellenangebote eine anständige Liste von Fernaufträgen abrufen, wo Sie Anzeigen von Kraken, Brave und anderen bekannten Kryptomarken finden. Und wenn Sie nach einer Quelle suchen, die sich ganz auf die Möglichkeiten des Remote-Arbeitens konzentriert, sollten Sie sich an Remoteok.io wenden, das behauptet, die größte Sammlung von Remote-Jobs für digitale Nomaden zu haben. Unter den über 39.000 aufgeführten Stellenangeboten finden Sie viele Angebote von Blockkettenfirmen. Freiberufler mit Interesse und Hintergrund in der Kryptosphäre können sich auch bei Plattformen wie Freelance for Coins und Blocklancer.net nach Jobs umsehen, die mit Krypto-Währungen bezahlt werden.